FA-Filteranlagen

FA-Filteranlagen aus PP oder PVDF

FA-Filteranlagen

FA-Filteranlagen aus PP oder PVDF sind kompakte, platzsparende Filtereinheiten. Ausgerüstet mit magnetgekuppelten Kreiselpumpen eignen sie sich insbesondere für die Filtration von Säuren oder zur Umwälzung von Galvanikbädern. Alle FA-Filteranlagen werden komplett montiert ausgeliefert und sind mit einem Stromanschlusskabel und Ein-/Aus-Schalter versehen. Auf dem Deckel ist ein Manometer mit Druckmittler zur Drucküberwachung angebracht. Der Deckel kann ohne Werkzeuge mittels Sterngriffen aus Kunststoff geöffnet werden. Im Innern der Filtergehäuse befinden sich eine oder mehrere Führungsstangen, die zur Aufnahme von Filterkerzen mit beidseitig offenem Ende dienen. Die Führungs-stangen sind über einen Adapter mit Doppel O-Ring-222 in die Zwischenplatte des Filtergehäuses eingesteckt. Entnimmt man die Führungsstangen, so können die Filtergehäuse mit Adapterkerzen (Code 0 oder Code 5) bestückt werden. Die unten aufgeführten FA-Filteranlagen weisen die Standard-Ausführung auf. Sonderanlagen oder spezielle Anschlussgrößen und Stutzenstellungen fertigen wir Ihnen auf Wunsch gerne an.

Technische Daten

Material

Gehäuse: Polypropylen oder PVDF
Dichtung: Viton
Deckelverstärkung: 1.4301

Ein-/Austritt

siehe Tabelle

Entlüftung

½“

Ablass

2 x ½“

Filterelemente

Code 0: 10“, 20“, 30“ oder 40“
Code 5: 10“, 20“, 30“ oder 40“
DOE: 9 ¾“, 10“, 19 ½“, 20“,29 ¼“, 30“, 39“ oder 40“

Druck

PP-Gehäuse:
5 bar @ 30°C ohne Deckelverstärkung
6 bar @ 30°C mit Deckelverstärkung

PVDF-Gehäuse:
7 bar @ 30°C ohne Deckelverstärkung
8 bar @ 30°C mit Deckelverstärkung

Temperatur

PP-Gehäuse:
50°C @ 3bar ohne Deckelverstärkung
60°C @ 3bar mit Deckelverstärkung

PVDF-Gehäuse:
80°C @ 3bar ohne Deckelverstärkung
90°C @ 3bar mit Deckelverstärkung

Durchsatz

Der Durchsatz richtet sich nach der Nennweite des Gehäuseanschlussesund der Durchsatzkennlinie des ausgewählten Filterelements.

Merkmale und Vorteile

  • Gebrauchsfertige Filteranlage
  • Mit magnetgetriebener Kreiselpumpe
  • In PP oder PVDF
  • Div. Baugrößen und Längen
  • Platzsparende Konstruktion

Sie haben noch Fragen?